Fandom


(Die Seite wurde neu angelegt: „{{Vorlage:Infobox Quest |title = Die Rote Flut |Bild = SchwertQuest.jpg |imagewidth = 250px |Quest = link=Quests |Ort = [[…“)
 
 
Zeile 12: Zeile 12:
 
"Er wagte sich weit in das Gebiet des Feindes und fiel am Hafen des Núrnenmeeres ein. Die Wasser färbten sich rot vom Blut der Verteidiger."
 
"Er wagte sich weit in das Gebiet des Feindes und fiel am Hafen des Núrnenmeeres ein. Die Wasser färbten sich rot vom Blut der Verteidiger."
 
==Ablauf==
 
==Ablauf==
Greife fünf Anlegestationen der [[Núrnen-Fischerei]] an und vollbringe zwei Hinrichtungen.
+
Greife fünf Anlegestationen der [[Núrnen-Fischerei]] an und vollbringe zwei Hinrichtungen an Uruks mit Schild. Verlasse danach das Fischerdorf.
 
===Tipps===
 
===Tipps===
*Nutze Lagerfeuerstätten, Grogfässer, [[Caragors|Caragorköder]] und [[Morgai-Fliegen|Morgai-Nester]], um [[Uruks]] zu töten oder verwirrung in der Festung zu stiften.
+
*Nutze Lagerfeuerstätten, Grogfässer, [[Caragors|Caragorköder]] und [[Morgai-Fliegen|Morgai-Nester]], um [[Uruks]] zu töten oder Verwirrung in der Festung zu stiften.
 
*Die Beste, aber vielleicht schwierigere Variante ist es, zu schleichen und somit nicht den Alarm auszulösen.
 
*Die Beste, aber vielleicht schwierigere Variante ist es, zu schleichen und somit nicht den Alarm auszulösen.
   

Aktuelle Version vom 21. November 2014, 10:17 Uhr


Die Rote Flut ist eine Schwert-Quest im Spiel Mittelerde: Mordors Schatten und befindet sich nord-westlich des Núrnenmeers.

BeschreibungBearbeiten

"Er wagte sich weit in das Gebiet des Feindes und fiel am Hafen des Núrnenmeeres ein. Die Wasser färbten sich rot vom Blut der Verteidiger."

AblaufBearbeiten

Greife fünf Anlegestationen der Núrnen-Fischerei an und vollbringe zwei Hinrichtungen an Uruks mit Schild. Verlasse danach das Fischerdorf.

TippsBearbeiten

  • Nutze Lagerfeuerstätten, Grogfässer, Caragorköder und Morgai-Nester, um Uruks zu töten oder Verwirrung in der Festung zu stiften.
  • Die Beste, aber vielleicht schwierigere Variante ist es, zu schleichen und somit nicht den Alarm auszulösen.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.