Fandom


 
(2 dazwischenliegende Versionen von einem Benutzer werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
  +
[[Datei:MirianArtwork.png|300px|right]]
  +
Mit '''Mirian''' ([[Datei:MirianIcon.jpg|25px]]) lassen sich einige Verbesserungen freischalten, um zusätzliche Fähigkeiten zu erhalten. Das Geld erhält der Spieler als Belohnung für [[Quests|Nebenquests]], [[Ithildin]] und [[Artefakt]]e finden, neue Informationen auf der Datenbank zu ergänzen oder kleine Geheimmissionen abzuschließen.
  +
 
==Beschreibung==
 
==Beschreibung==
  +
Diese Münzen wurden von den [[Elben]]schmieden von [[w:c:de.lotr:Eregion|Eregion]] geprägt. Der Mirian wurde zur geläufigen Währung dieses Reiches und wurde in ganz [[Mittelerde]] gehandelt.
   
Diese Münzen wurden von den Elven-Schmieder von Eregion und geprägt und wurden somit die Währung für dieses Reiches. Sie sind in ganz Mittelerde wertvoll.
+
Ebenso wie Ithildin, dem Sternenmond mit dem die Elben ihre Toten markierten, bestehen auch die Mirian-Münzen aus [[w:c:de.lotr:Mithril|Mithril]], das sie von den [[Zwerge]]n erworben haben. Die Währung wurde von allen Völkern beim Handel eingesetzt, etwa auf wichtigen Märkten wie dem in [[w:c:de.lotr:Moria|Khazad-dûm]]. Zu Ehren der Zwerge zeigt eine Seite der ''Mirian Durin''s Tor und die andere dessen große Schmieden.
   
So wie auch [[Ithildin]] (Sternmond), mit dem sie ihre Türen markieren, wurde Mirian von Mithril ausgearbeitet, wodurch sie mit den Zwergen handeln konnten. Die Währung wurde konstant zwischen den Rassen gehandelt, besonders an Punkten wie dem Markt von Khazad-dûm. Um die Zwerge zu ehren trägt Mirian auf der einen Seite die Tür Durins und auf der anderen die große Schmiede.
+
Im [[Zweiten Zeitalter]] setzte der Dunkle Herrscher [[Sauron]] alles daran, die Mirian zu zerstören. Heute sind sie nur noch äußerst seltene Überreste eines längst vergangenen Reiches.
   
Im Zweiten Zeitalter wollte der Dunkle Herrscher unbedingt die Zerstörung Mirians bewirken, sodass sie heute nur noch sehr seltene Relikte aus einem toten Königreich sind.
+
[[en:Mirian]]
  +
[[ru:Мирианы]]
 
[[Kategorie:Überlieferung]]
 
[[Kategorie:Überlieferung]]
  +
[[Kategorie:Mittelerde: Mordors Schatten]]

Aktuelle Version vom 6. Dezember 2014, 22:39 Uhr

MirianArtwork

Mit Mirian (MirianIcon) lassen sich einige Verbesserungen freischalten, um zusätzliche Fähigkeiten zu erhalten. Das Geld erhält der Spieler als Belohnung für Nebenquests, Ithildin und Artefakte finden, neue Informationen auf der Datenbank zu ergänzen oder kleine Geheimmissionen abzuschließen.

BeschreibungBearbeiten

Diese Münzen wurden von den Elbenschmieden von Eregion geprägt. Der Mirian wurde zur geläufigen Währung dieses Reiches und wurde in ganz Mittelerde gehandelt.

Ebenso wie Ithildin, dem Sternenmond mit dem die Elben ihre Toten markierten, bestehen auch die Mirian-Münzen aus Mithril, das sie von den Zwergen erworben haben. Die Währung wurde von allen Völkern beim Handel eingesetzt, etwa auf wichtigen Märkten wie dem in Khazad-dûm. Zu Ehren der Zwerge zeigt eine Seite der Mirian Durins Tor und die andere dessen große Schmieden.

Im Zweiten Zeitalter setzte der Dunkle Herrscher Sauron alles daran, die Mirian zu zerstören. Heute sind sie nur noch äußerst seltene Überreste eines längst vergangenen Reiches.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.